Shakti-Feuer

Das Wort Shakti kommt aus der Sanskritsprache und bedeutet weiblich. Der Gegenpol ist Shiva, das Männliche. Nach langer Zeit der Dominanz der Shivakräfte auf unserer Erde, strömt derzeit vermehrt weibliche Energie auf unsere Erde ein.

Jeder Mensch trägt zur Hälfte Shakti- und zur anderen Hälfte Shivaenergie in sich, unabhängig vom Geschlecht. Wir Menschen haben die Aufgabe diese Energien zu schöpfen und den Ausgleich von Shiva-Shakti anzustreben.

Aus den Shaktifeuern werden die Rituale der Weiblichkeit geborgen und geboren. Sie dienen immer der Vereinigung mit dem Männlichen, so dass aus Polarität Einheit entsteht.

Sie dienen der Anregungen und Heilung der Shakti in den Frauen wie den Männern und gleichzeitig dienen sie der Einheit.

FacebookMySpaceTwitterGoogle BookmarksLinkedinRSS Feed